Was ist AdBlue und was muss ich bei der Fahrzeugnutzung berücksichtigen?

AdBlue ist ein gesetz­lich vor­ge­schrie­be­ner Zusatz für die Nach­be­hand­lung der Abga­se und betrifft unse­re 7,49 Ton­ner LKW. AdBlue wird vor Anmie­tung durch uns in einen Extra-Tank gefüllt. Dies wird über eine gerin­ge Unko­sten­pau­scha­le pro Kilo­me­ter an Sie antei­lig wei­ter berech­net. Sie haben den Vor­teil, dass Sie AdBlue wäh­rend der Fahr­zeug­nut­zung nicht nach­tan­ken müs­sen. Nur bei län­ge­ren Mie­ten müs­sen Sie bei Bedarf AdBlue selbst nach­tan­ken. Bei Rück­ga­be mit vol­lem AdBlue-Tank erfolgt kei­ne Nach­be­rech­nung.

Was bedeutet Haftungsbeschränkung?

Durch den Abschluss der Haf­tungs­be­schrän­kung haben Sie bei Schä­den am Fahr­zeug i. d. R. eine maxi­ma­le Selbst­be­tei­li­gung in Höhe von 1.000,00 €. Zusätz­lich kann die Selbst­be­tei­li­gung pro Scha­dens­fall durch den Abschluss einer erwei­ter­ten Haf­tungs­be­schrän­kung redu­ziert wer­den. Bit­te spre­chen Sie uns für nähe­re Erläu­te­run­gen in der Sta­ti­on / tele­fo­nisch an.

Kann ich den Mietzeitraum bei Bedarf verlängern?

Da die Fahr­zeu­ge für die geplan­te Rück­kehr neu reser­viert wer­den, müs­sen gewünsch­te Ver­län­ge­run­gen umge­hend gemel­det wer­den. Die Ver­län­ge­rung ist im Vor­aus zur Zah­lung fäl­lig. Bei nicht abge­spro­che­nen Ver­län­ge­run­gen wird sich der Miet­preis durch die Pla­nungs­schwie­rig­kei­ten erheb­lich erhö­hen.

Kann ein Mietwagen auch zugestellt und abgeholt werden?

Ent­we­der holen wir Sie ab oder brin­gen wir Ihnen den Miet­wa­gen auch ger­ne vor­bei und holen es auch wie­der ab. Gegen eine Zustel­lungs- und Abho­lungs­ge­bühr brin­gen wir Ihnen das Fahr­zeug in den jewei­li­gen Umkreis unse­rer Auto­ver­miet­sta­tio­nen. Somit haben Sie Ihre Auto­ver­mie­tung direkt vor Ort und den Miet­wa­gen direkt vor der Türe.

Sind Ihre Mietfahrzeuge mit Winterreifen ausgestattet?

In den ent­spre­chen­den Sai­son-Mona­ten stat­ten wir unse­re Fahr­zeu­ge selbst­ver­ständ­lich mit win­ter­taug­li­cher Berei­fung aus. Für den ent­ste­hen­den Auf­wand an Kauf, Lage­rung, Logi­stik, Ver­wal­tung, Mon­ta­ge und Stand­zei­ten müs­sen wir pro Anmi­et­tag eine Auf­wands­pau­scha­le auf alle Fahr­zeu­ge umzu­le­gen und ver­rech­nen. In die­sem Win­ter­ser­vice-Paket ist zudem der erhöh­te Auf­wand für Fahr­zeug­wä­schen, Rei­ni­gung und Frost­schutz­mit­tel ent­hal­ten.

Gebe ich das Auto vollgetankt zurück?

Sie erhal­ten das Miet­fahr­zeug von uns mit vol­ler Tank­fül­lung. Idea­ler­wei­se geben Sie es voll­ge­tankt wie­der zurück. Ger­ne bie­ten wir Ihnen aber auch unse­ren Tank­ser­vice an, den wir Ihnen mit 9,50 Euro neben dem Kraft­stoff in Rech­nung stel­len.

Darf ich mit dem Miet-Transporter / LKW von Ihnen am Sonntag fahren?

Wir ver­mie­ten Umzugs­fahr­zeu­ge bis maxi­mal 7,49to. Für die­se Fahr­zeu­ge gilt kein Sonn­tags­fahr­ver­bot.